Archive for Dezember, 2004

Senf, anybody?

Freitag, Dezember 31st, 2004

So, durch ein Update können jetzt wieder Kommentare geschrieben werden. Schaumama, wie lang das gut geht.

3-2-1-Radio an!

Freitag, Dezember 31st, 2004

Morgen, am 1.1.2005 läuft auf WDR 3 von 15.05-16.00h Kriegen und Haben – eBay – oder: wie wild wird der Warentausch?, ein Feature von Walter Filz. Dessen Ausflüge in die Warenwelt gefallen mir, besonders die überraschenden Momente (oder um es mit einem diesjährigen „Geburtstagshelden“ zu sagen: Apparation“).

Halb voll oder leer?

Mittwoch, Dezember 29th, 2004

Das neue Jahr beginnt im ORF-Radiokolleg (Mo.-Do., jew. 09.05-09.30h und Wdh. 22.15-22.40h) (ORF-Livestream) mit einer guten Reihe: Radiokolleg – Durch die Rosa oder Schwarze Brille gesehen Von Optimismus und Pessimismus Mehr hier.

R.I.P. Susan Sontag

Mittwoch, Dezember 29th, 2004

(Another heroine passed away)

Ho Ho Hoooo revisted

Dienstag, Dezember 28th, 2004

… und falls jemand nach der Konsumschlacht Geburtstagsparty für J.C. noch Kohle hat: Die ARD hat eine Überblicksseite mit Spendenkonten für die Flutwellenopfer.

yuk!

Sonntag, Dezember 26th, 2004

Boah, und ich dachte, Halloween sei schon vorbei. Oder sollte das Foto auf der aktuellen Slate-Site etwa ein TV-Hinweis auf einen Zombie-Splatter-C-Movie („Ich war ein Star! – Freßt mich auf!“) sein?

Zeit zum Löschen

Sonntag, Dezember 26th, 2004

Mein alter Blog auf Radio U-Land ist ja schon lange nicht mehr aktiv (gerade gelöscht), aber René „Schiefer Vergleich? Kein Problem!“ ApfelundBirne hat mich mit seinem Werbe-Kommentar auf den Billigflieger-Ökosau-Beitrag an ihn erinnert. (RSA wies darau hin, daß es ja viel besser wäre, wenn 300 Leute mit einem Flieger von MUC nach TX fliegen, als […]

yiee:haaa

Sonntag, Dezember 26th, 2004

Kein Zweifel: Kinky Friedman ist der Chandler unter den Country-Krimi-Schreibern. Mein momentaner Lieblingswortwechsel: „Trevor ist Schauspieler in Hollywood“, sagte Lana. „Ach ja?“ meinte Sammy. „In welchem Restaurant?“

Bildungs-Hopper

Samstag, Dezember 25th, 2004

Heute als kleine Vorbereitung – man ist ja Bewohner der kulturnation.de, und das verpflichtet – Mark Strands Aufsatzsammlung Über Gemälde von Edward Hopper gelesen. Sehr interessant, leicht geschrieben, und es bleibt noch Raum für eigene Gedanken. Was seine Ideen angeht, werde ich die morgen mal hier überprüfen.

Naja

Donnerstag, Dezember 23rd, 2004

Fad. Irgendwie.