Archive for Januar, 2005

Ach ja

Montag, Januar 31st, 2005

Heute einfach mal wieder das Bloggen lassen und dafür Beltz‘ letztes Programm hören. Macht ihn auch nicht lebendig. Jedenfalls nicht ganz. Der Krampf geht weiter, Herr Beltz! ——————– Und der WDR hat heute auch seinen Stichtag zu Beltz‘ Geburtstag

Neulich, als das Atomium geschlossen war

Freitag, Januar 28th, 2005

Nun ja, das Symbol der tollen Zukunft ist bis Januar 2006 wegen Reparaturen geschlossen. Aber zum Trost gibt es ja z.B. die schöne Atomium-Seite, und dank der EXPO 2000 gibt es noch eine Seite zu Brüssels Expo 1958.

Neues von Herl – Wenn Kritiker schreiben lernen

Mittwoch, Januar 26th, 2005

STALBURG FRANKFURT – Wie Michael Herl beinahe Minister geworden wäre Ja. Gute Überschrift. Der FR-Artikel von tus dazu hat mich allerdings derart ratlos zurückgelassen, daß ich lieber schnell zur Ankündigung des Stalburg-Theaters selbst gegangen bin. Warum hat tus das denn nicht einfach kopiert?!?

Sensationelle Bilder!

Dienstag, Januar 25th, 2005

[FLASH]http://www.kulturnation.org/grafik/saturn1.swf,144,104[/FLASH]. Die letzten Sekunden des Landeanflugs der Raumsonde „Kitchntabl“ vor dem Aufprall auf dem bisher unbekannten Trabanten in der Ehrenfeld-Galaxie!

akademie.de goes blog

Dienstag, Januar 25th, 2005

Schon eineinhalb Monate am Bloggen, und immer noch interessant: akademie.de-Blog.

yellow moebel II

Montag, Januar 24th, 2005

Doch die trend scouts von yellow moebel gehen noch weiter: Sie zeigen alles! Yeah. Nachdem ihnen diese unglaubliche Satzkonstruktion gelungen ist, sind sie vermutlich mit der (Satz-)Keule, ein ergattertes Weibchen hinter sich her schleifend, wieder grunzend in die Höhle gezogen und haben ihr (all)es mal richtig gezeigt.

yellow moebel I

Montag, Januar 24th, 2005

Demnächst werden sich die Medien vermutlich dem 60järigem Kriegsende und vermutlich auch dem grandiosen Wiederaufbau (mit kurzer, aber wirklich nur ganz kurzer Erwähnung fraulicher Leistungen) widmen. Die trend scouts von yellow moebel melden aber jetzt schon: Bitte beachten Sie, dass sich diese Seite im Wiederaufbau befindet!

Schöne Ziffern

Freitag, Januar 21st, 2005

Als Einstieg in die neue Rubrik Alltags-Typo ein Ausschnitt aus dem Kindergeld-Plakat: Ganz schön, finde ich. Und wenn ich doch damals schon meine Knipse gehabt hätte, als in Halle noch die Straßenbahnen mit den schönen russischen Ziffern fuhren.

Literatur und Leben

Freitag, Januar 21st, 2005

Passend zu meiner momentanen Lektüre von Jasper Ffordes zweitem Roman sah ich neulich das Plakat.

Mutiges Schaufenster

Freitag, Januar 21st, 2005

– oder doch nur verkaufen, was sich verkaufen läßt? Paßt natürlich zu Busch‘ rauchendem Frosch.