Archive for April, 2005

Doch so normal?

Freitag, April 29th, 2005

You Are 45% Normal (Somewhat Normal) While some of your behavior is quite normal… Other things you do are downright strange You’ve got a little of your freak going on But you mostly keep your weirdness to yourself How Normal Are You? Mist, viel zu viel.

Gut gegeben

Donnerstag, April 28th, 2005

Aus den Leserbriefen an „konkret„: Einmal wurde ich von angebräunten Jung-Tirolern in Reutte nach einem Konzert aufgefordert: „Krischdorff, sing amal dö Horscht-Wessel-Liad …!“ Aus fast mystischer Tiefe konnte ich – ohne nachzudenken! – sofort antworten: „Ich singe nicht die Lieder von Verlierern!“ Danach folgte zu meiner eigenen Überraschung eine große, nahezu Horvathsche Stille. Christoph Hofrichter

Scharfe Feder

Donnerstag, April 28th, 2005

Und noch ein Geburtstagskind: Karl Kraus. Lektüre seiner Schriften sei empfohlen.

Yves „le monochrome“ Klein

Donnerstag, April 28th, 2005

Bonne anniversaire, Monsieur Klein! Herzlichen Glückwunsch, Herr Klein!

Dü dü dü düüü düüü düüü dü dü dü

Mittwoch, April 27th, 2005

…././.-./–../.-../../-.-./…././-.// –./.-../..–/-.-./-.-/.–/..-/-./…/-.-./…./–..–// …/.-/–/..-/./.-..// –/—/.-./…/./ ==================== Zur Übersetzung den „Text“ zeilenweise ausschneiden und hier einsetzen.

Kino-Tip

Mittwoch, April 27th, 2005

Daremo shiranai („Niemand weiß“) von dem tollen Regisseur Hirokazu Kore-eda. Für alle, die noch die eine oder andere Haushaltspackung Papiertaschentücher zu Hause haben, deren Haltbarkeitsdatum bald endet und die deshalb sowieso weg muß. Im Ernst: Ein sehr anrührender Film, dabei weit weg von Hollywood-Schwulst; und auch kein Sozialkitsch, wie es der Pressetext vielleicht vermuten läßt. […]

Heute Abend

Mittwoch, April 27th, 2005

Heute im Kölnischen Kunstverein sind in der von Mark Terkessidis moderierten Veranstaltungsreihe HETEROTOPIEN Nora Sternfeld, Lehrbeauftragte an der Akademie der Bildenden Künste Wien und Ibrahim Cindark, Gründungsmitglied der MigrantInneninitiative „Die Unmündigen“ dabei. Ähm – und ich, im Publikum 🙂

Nachtrag zu Einstein

Dienstag, April 26th, 2005

Schüttele ich noch den Kopf über den Preis dieser VHS (mit Zischler) – dabei ist Carl Einstein einfach ein hochinteressanter Mensch/Autor und „Bebuquin“(*****) ein wirklich ziemlich abgefahrenes Stück Literatur. ============================= (*****) Den kubistischen Roman gibt es bei Reclam für schlappe 2,60€ – Auszug gefällig? »Die Scherben eines gläsernen, gelben Lampions klirrten auf die Stimme eines […]

Carl Einstein

Dienstag, April 26th, 2005

Carl Einstein, der Verfasser des ziemlich abgedreht-aufregenden „Bebuquin“ hat heute Geburtstag. Bitte schön, lesen Sie ihn, es tät ihn freuen!

Oh boy! How sad!

Montag, April 25th, 2005

(1905 – 2005) Die geniale Donald-Übersetzerin Dr. Erika Fuchs ist heute gestorben.