Archive for the 'Der Gaehner der Woche' Category

Das war der Bachmann-Bewerb 2012

Freitag, Juli 6th, 2012

Eigentlich – und dieses Wort ist fatal -, eigentlich sind die “Tage der deutschsprachigen Literatur” schon lange tot, und ich hielt in den vergangenen Jahren respektvollen Abstand – schon, weil es doch recht streng roch. Doch nachdem ich von heftigen Auseinandersetzungen wegen des Textes (PDF) von Sabine Hassinger gelesen hatte, gab ich mir einen Ruck, […]

Boah, echt ZEITgemäße Titel

Donnerstag, Mai 29th, 2008

Erzbengel Ben mann, mann, mann…

Old Media is fasta, man

Samstag, Mai 24th, 2008

Soll mal niemand klagen, die gute alten ZEITungen wären nicht schnell: Der Partei-Tag 1 ist nicht mal zwei Stunden vorbei, schon präsentiert Christoph Seils einen ein- dreiseitigen Bericht. Und ich freue mich erneut, dieses Langweiler-Blatt gekündigt zu haben.

Doch nicht ausgestorben

Samstag, Mai 24th, 2008

Erfahre gerade, daß es immer noch eine SPD-Linke geben soll. Doch nicht ausgestorben? Naja…

Heia Safari

Dienstag, März 18th, 2008

Die neueste Version des Safari soll einen superschnellen Browser präsentieren. But not for me. Denn leider, leider muß dafür das Update 10.5.2 installiert sein. Und das brauche ich nun wirklich nicht; mit dem Horror-Buggy-Update hat Apple einen weiteren Schritt in Richtung Microsoft geschafft. Und solange die anderen Browser nicht solche großartigen „sozialen Feature“ wie der […]

Na, dann mach ma

Donnerstag, September 27th, 2007

Bundesregierung Aktuell meldete heute um 18.00: Schach macht klug und Freunde Da wiehert doch der Springer. „Freunde machen“ – naja, der Schwabe kann halt alles außer Hochdeutsch…

Hundehasser

Freitag, August 17th, 2007

Ein Artikel wird in der taz-Printausgabe auf S.1 mit Unser Korrespondent in Frankfurt findet den Stadthund eine überflüssige Kreatur. Warum, erklärt er auf S. 9 angekündigt. Ich finde Deutsch eine schwere Sprache. Warum, erklärt jede deutsche Grammatik. Und der Artikel ist von trübsinnigster Spießermeinerei zum Thema „Hund in der Stadt“ gesättigt, die & das schon […]

taz ma voll lustick

Donnerstag, Juli 26th, 2007

Liebe Seite-1-MacherInnen, ihr Schlawiner, diesmal habt ihr mich aber nicht hereingelegt! Da habe ich gleich gemerkt, daß „Wir haben gedopt“ und die Bekenntnisse dopender RedakteurInnen nicht die Wahrheit-Seite ist. So humorlos sind nicht mal die W-Leute. Während die bekennenden Abtreibenden im „stern“ etwas wirklich voll uncooles wollten, nämlich ein tabuisiertes Thema in die Öffentlichkeit bringen […]

BP 2007

Freitag, Juni 29th, 2007

Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr den Bachmann-Bewerb ignorieren. Und dann hat die Sucht doch wieder gewonnen und ich schaute die Streams des ersten Tages. Was den Vorteil des FF hat. Die Lesungen: Uih, uih. Aber das war eh‘ in den vergangenen Jahren konstant abnehmend. Und wer erst einmal einen Tellkamp-Text als Sieger sah, den […]

Rotiert Büchner?

Freitag, Juni 8th, 2007

Daß die PreisträgerInnen des Büchner-Preises mir manchmal etwas unpassend erschienen – wen kratzt es. Wenn aber in diesem Jahr der verquast-langweilende Martin Mosebach als Schlafmittel par excellence den Preis bekommt, scheint mir der endgültige Darm(stadt)-Durchbruch des Literaturverständnisses gehobener Stände erreicht zu sein. Treffend, wenn auch positiv gestimmt, schreibt Hubert Spiegel in der heutigen F.A.Z.: Martin […]