Archive for Juli, 2018

Non vitae sed scholae discimus – oder: Ist Sport Krieg?

Montag, Juli 30th, 2018

Historischer Moderationsmoment bei der ARD: “Blut, Schweiß und Tränen” Wenn ein ARD-Sportmoderator*, der alt genug ist, um in seiner Zeit am Gymnasium etwas über den II. Weltkrieg gelernt zu haben, ein Gespräch über eine Touretappe anmoderiert mit “Das war für die Fahrer nicht ohne. Wenn man so will: Blut, Schweiß und Tränen”** dann ist das […]

Ambiguitätstoleranzübungen

Montag, Juli 30th, 2018

Respekt vor den Contentmanager*innen beim Tagespiegel Warum habe ich eigentlich in diesem Blog noch nicht über die guten Bücher “Das Pragmatismus-Prinzip” von Dirk von Gehlen und “Die Vereindeutigung der Welt. Über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt” von Thomas Bauer geschrieben? Für mich wird dort auch sehr schön analysiert, warum in unserer Gesellschaft zunehmend aggressiver, […]

Das K-Wort

Samstag, Juli 28th, 2018

“Also, ich seh hier kein’ Klimadings” So lange ich noch solche oder solche Beiträge (das Foto haben die beim SPIEGEL bestimmt mit Bedacht gewählt) lesen kann, nehme ich das Wort, das mit “K” anfängt und mit “limawandel” aufhört, weder ernst noch in den Mund.

Brutalstmögliche Kulturaufklärung

Dienstag, Juli 17th, 2018

Auch für diese Kulturinteressierten ist Oper manchmal eine Tür mit drei Schlössern! Reinhard J. Brembeck stellt in der SZ eine knallharte Frage: “Aber sollte Oper nicht eigentlich mehr sein als ein Luxusprodukt?”. Wer die Antwort wissen möchte (ich komm’ nicht drauf, ich komm’ nicht drauf), darf seinen oder ihren Wissendurst nach Überwindung der Bezahl-Mauer stillen.

An ihren Worten …

Sonntag, Juli 1st, 2018

Irgendwo habe ich neulich gelesen, daß es zum Handwerkszeug von Journalist*innen gehört, die Bedeutung und Sprachgeschichte von Wörtern zu kennen. Im Webauftritt eines öffentlich-rechtlichen Senders wurde vor kurzem “eine Stadt gesäubert”, als es darum ging, Müll aufzuheben. Bei einem anderen wurden jetzt doppelte Postleitzahlen, die durch die Wiedervereinigung auftraten, mit der 5stelligen Postleitzahl “ausgemerzt”. Von […]